Archiv - Veranstaltungen - Details

Künstlerkonzert mit Trio con Brio

Am Sonntag, den 4. November veranstaltet die Musikschule Butzbach um 18.00 Uhr in der Wendelinskapelle ein Künstlerkonzert mit dem Klarinettentrio „Trio con Brio“. Dazu gehören der Cellist Michael Ernst, Lehrer an der Musikschule, der Klarinettist Philipp Völger und der in Bad Nauheim ansässige Pianist Georg Klemp. Auf dem Programm stehen drei Stücke aus dem Trio opus 83 von Max Bruch, einem deutschen romantischen Komponisten, der in diesem Jahr seinen 180. Geburtstag feiert. Dieses aus insgesamt acht Stücken bestehende Werk hat der Komponist für verschiedene Trio-Besetzungen 1910 geschaffen, es gehört somit zu seinen Spätwerken.

Als Komponist hatte sich Brahms im Alter von 57 Jahren bereits zur Ruhe gesetzt. Als er jedoch in Meiningen den Klarinettisten Richard Mühlfeld kennenlernte und spielen hörte, setzte er sich noch einmal an Klavier und Schreibtisch, um verschiedene Kammermusikwerke mit Klarinette zu schreiben. Das erste dieser vier „nachgereichten“ Werke ist das Klarinettentrio in a moll opus 114, welches das Trio con Brio ebenfalls zu Gehör bringen wird.

Das dritte Werk des Abends wird das d-moll-Klarinetten-Trio op 3 von Alexander von Zemlinsky sein, welches das oben angeführte opus 114 von Johannes Brahms zum Vorbild hatte, entstand es doch ein Jahr vor Brahms Tod. Die genauen Zusammenhänge sowie überhaupt Wissenswertes über die Trios und die Komponisten werden in der Konzert-Moderation dem Zuhörer nahe gebracht.

Der Cellist Michael Ernst studierte Schulmusik, künstlerische Ausbildung, Instrumental-pädagogik und Kammermusik an verschiedenen Musikhochschulen Deutschlands. Als Cellist des Monet-Quartetts war er Stipendiat des Schleswig-Holstein Musik Festivals sowie der Engelhornstiftung. Michael Ernst spielte in verschiedenen Orchestern, etwa am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, in den Philharmonischen Orchestern von Gießen und Heidelberg sowie in der Niederbayerischen Philharmonie Passau. Außerdem ist er ständiges Mitglied der Philharmonie Merck in Darmstadt.

Philipp Völger, gebürtig aus Bickenbach/Bergstraße, jetzt wohnhaft in Taunusstein, studierte Schulmusik, Instrumentalpädagogik und Orchestermusik bei Udo Schmitt, Prof. Peter Klaus Löffler-Asal und Roland Diry (Ensemble Modern Frankfurt) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Ergänzend absolvierte er Meisterkurse bei Professor Sabine Meyer und Professor Reiner Wehle. Einen Schwerpunkt seiner Konzerttätigkeit bildet die Kammermusik, beispielsweise als Musiker in der Stiftung „Yehudi Menuhin – Live Music Now“. Darüber hinaus spielt er regelmäßig in regionalen und überregionalen Orchestern, so unter anderem bei der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Soden und der Nassauischen Kammerphilharmonie Idstein, deren Solo-Klarinettist er ist. Philipp Völger lehrt als Oberstudienrat die Fächer Musik und Geschichte am Gymnasium Taunusstein.

Georg Klemp studierte ebenfalls an mehreren Musikhochschulen Deutschlands und schloss seine Studien mit dem Examen zum staatlich geprüften Musiklehrer, der Diplomprüfung für Instrumentalpädagogik sowie der künstlerischen Reifeprüfung ab. Zudem absolvierte er ein Studium für Korrepetition und Liedbegleitung und nahm für fünf Jahre an der Musikhochschule Mainz einen Lehrauftrag für Korrepetition der Viola- und Saxofon-Klassen wahr. In Konzerten tritt er auch als Kammermusikpartner auf, solistisch hat er sich die Beschäftigung mit dem Thema verfolgter Komponisten des Naziregimes zum Schwerpunkt gesetzt und dazu mehrere Programme erarbeitet. Zurzeit unterrichtet er an den Musikschulen Friedberg und Bad Nauheim.

Wie immer sind die Karten zum Konzert an der Abendkasse erhältlich. Diese öffnet um 17.30 Uhr. Schüler der Musikschule bis 18 Jahre haben freien Eintritt.


Adresse Musikschule Butzbach e.V.

Jugendbahnhof
Griedelerstraße 64
35510 Butzbach

Anita Weber, die freundliche Stimme am Telefon
:: Porträt
Marlies Schauer-Blume, Verwaltungsleitung
:: Porträt
Telefon 1: 06033/4544
 
Marion Adloff, Schulleitung 
Telefon 2: 06033/925691