Archiv - Veranstaltungen - Details

Abgesagt aus gesundheitlichen Gründen - Mélange à 4 – Konzert Klarinettenquartett

Am Samstag, den 21. April veranstaltet die Musikschule Butzbach um 20.00 Uhr in der Wendelinskapelle in Butzbach ein weiteres Künstlerkonzert. Unter dem Titel „Die fabelhafte Welt des Klarinettenquartetts“ treten Christopher Woods, Maya Pinzolas, Karin Scholtes und Markus Rölz mit einem interessanten Programm auf.

Gespielt wird von Astor Piazzolla „Histoire du Tango“. Dieses 1986 komponierte Werk porträtiert in vier Sätzen – Bordello 1900, Café 1930, Night Club 1960 und Moderne Konzertsaal – die Geschichte des Tangos. Von Wolfgang Amadeus Mozart erklingt das Divertimento in D-Dur, auch Salzburger Sinfonie genannt. Weiterhin wird Musik von George Gershwin erklingen. In der Moderation des Konzertes durch die Künstler selbst werden die Stücke fachkundig dem Publikum näher gebracht.

Die vier Musiker, welche sich schon lange durch das Spiel im Orchester kennen, haben sich als Quartett 2017 zusammen gefunden, da sie interessiert an etwas Neuem waren. Christopher Woods, Klarinetten- und Saxofonlehrer an der Musikschule Butzbach, begann sein Musikstudium in seiner Heimat Canberra in Australien, setzte es in Wien fort und schloss es an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main mit der Bestnote ab. Sein musikalisches Interesse reicht von der Historischen Aufführungspraxis auf den entsprechenden Instrumenten bis zur Moderne, wie man ja an dem Konzertprogramm sieht.

Markus Rölz führte sein Klarinettenstudium an die Hochschulen Hannover, Frankfurt und Leipzig, welches er erfolgreich mit seinem Konzertexamen abschloss. Er ist Kulturpreisträger seiner Heimatstadt Coburg, seine Orchester-und Theaterengagements führten den Klarinettisten zu den Bamberger Symphonikern, dem Mutare Ensemble Frankfurt, dem Staatstheater Wiesbaden, dem Stadttheater Giessen, dem Willy Praml Theater Frankfurt am Main und anderen.

Die in Hamburg geborene Klarinettistin Maya Pinzolas stammt aus einer Musikerfamilie und begann im Alter von vierzehn Jahren mit der Klarinette. Sie nahm schon bald an Wettbewerben

wie „Jugend musiziert“ und dem „Lions Club Musikwettbewerb“ mit Erfolg teil. Dies führte sie von einem Lehramtsstudium an der Musikhochschule Lübeck über Abschluss der Instrumentalpädagogik an der Frankfurter Musikhochschule und zum künstlerischen Aufbaustudium am Dr. Hoch´s Konservatorium. Ihre Konzerttätigkeit umfasst zahlreiche Solo- und Kammermusikauftritte, sowie Theater- und Musicalproduktionen besonders in der Frankfurter Gegend.

Karin Scholtes, geboren in den Niederlanden, studierte am Koninklijk Conservatorium in Den Haag und am Conservatorium van Amsterdam mit dem Abschluss Bachelor Diplom.

Sie hat an verschiedene Kammermusikprojekten teilgenommen, u.a. dem Orlando Festival und war Mitglied im Operetteorkest Amsterdam. Klarinette studierte sie im Studiengang Künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik in Frankfurt mit einem erfolgreichen Diplomabschluss.

Karten zu dem Konzert sind an der Abendkasse erhältlich, diese öffnet um 19.30 Uhr. Für Schüler der Musikschule Butzbach bis 18 Jahre ist der Eintritt wie immer frei.


Adresse Musikschule Butzbach e.V.

Jugendbahnhof
Griedelerstraße 64
35510 Butzbach

Anita Weber, die freundliche Stimme am Telefon
:: Porträt
Marlies Schauer-Blume, Verwaltungsleitung
:: Porträt
Telefon 1: 06033/4544
 
Marion Adloff, Schulleitung 
Telefon 2: 06033/925691