News - Details

Von Solist bis Quintett – Lehrerkonzert

Immer größer wurden die Ensembles beim diesjährigen Lehrerkonzert der Musikschule Butzbach. Mit einem kleinen Soloprogramm startete der Gitarrist Vakhtang Kharebava, welches er der spanischen bzw. spanisch klingenden Musik gewidmet hatte. Hochvirtuos hierbei gleich das erste Stück, Asturias von Isaac Albéniz. Dieser spanische Komponist hat eigentlich gar nicht für die Gitarre komponiert und ist dennoch über seine für dieses Instrument umgeschriebenen Werke bekannt geworden. Mit einer gelassenen Zupftechnik, die ein rasantes Tempo erlaubte, zog Vakhtang Kharebava gleich das Publikum in seinen Bann. Ebenso mit den beiden weiteren Stücken „Capricho Arabe“ des spanischen Gitarrenkomponisten Francisco Tárrega und dem bekannten Tango „La Cumparsita“ vom Argentinier Gerardo Matos Rodrigues. Spanische klassische Gitarrenmusik vom Feinsten.

Auch beim Duo „Windz´n Strinx“ war mit Otto Wanke ein Gitarrist dabei, der gemeinsam mit dem Blockflötisten Gerd Schulz auftrat. Von Otto Wanke arrangiert spielten beide ineinander übergehend „House oft the King“ von Focus und „Silver Strand“ von The Corrs. Auch hier ging es erst mal virtuos los mit rockigem Rhythmus in der Gitarre und spritziger Melodie durch die Flöte.  David Solomons „Feuer und Wasser“ lag ein Text Otto Wankes zugrunde, in welchem dieser vor 40 Jahren seinen Liebeskummer verarbeitete. „Quebra Queixo“ von Celso Machado und „Rhythm Exercise“ des früher hier in der Gegend lebenden Komponisten Rolf Golz vervollständigten ihr Programm. Mit der Verwendung von Sopran-, Alt- und Tenorblockflöte gestalteten beide Künstler die Musik äußerst passend zum jeweiligen Inhalt der Stücke, so dass neben schnellem Zeitmaß auch nachdenkliche und traurige Aspekte ihren musikalischen Ausdruck bestimmten.

Aus drei Künstlern besteht die Jazzband Morning Sprite. Seit ihrer Gründung vor vier Jahren hat sich ihre Musik nach und nach zu einem komplett aus Eigenkompositionen bestehenden Programm entwickelt. In ihrem Electric Jazz genannten Stil verwenden sie eigene Erlebnisse und Ideen. Seine Heimatgefühle verarbeitete der Bassist Frank Höfliger in „Newbury Street“, eben jener Straße in Boston, welche ihm sehr europäisch vorkam. In seinem sehr klangvollen Anfangssolo legte er die Grundlage zu einem schlendernden Tempo, mit welchem man gut diese Straße mit entlanglaufen konnte, unterstützt von Torsten Hofmann am Keyboard und dem Schlagzeuger Simon Döring. Auch ihr zweites Stück „Restless Minds“ von Torsten Hofmann hatte eine nächtliche Großstadt als Ideengrundlage, diese jedoch voller Leben und so belebt war auch die Musik mit interessanten, punktuell hochspannend eingesetzten Keyboardklängen. Für Jazzmusik ist der Rahmen der Wendelinskapelle, Hessens ältester Fachwerkkapelle, natürlich eher klein, somit für den Schlagzeuger, der eine gewisse Grundlautstärke braucht, eine etwas andere Spielweise notwendig. Dies meisterte Simon Döring mit Bravour und einem mitreißenden Schlagzeugsound, der es an nichts fehlen ließ.

Zum Schluss des Konzertes stockte Morning Sprite auf, zuerst mit der Sängerin Julia Hofmann, welche in „La Belle Dame Sans Regrets“ von Sting und „So lonely“ von Police ihre ungemein wandlungsfähige Stimme von gefühlvoll bis zu wütender Verzweiflung gekonnt einsetzte. Zu „Night and Day“ von Cole Porter kam dann noch der erste Künstler des Abends dazu. Bei diesem Stück standen nun die mitreißenden Improvisationen im Mittelpunkt, welche vom Gitarristen Vakhtang Kharebava über den Keyboarder Torsten Hofmann zum Bassisten Frank Höfliger weitergereicht wurden, packend vom Schlagzeuger Simon Döring begleitet und vom Gesang Julia Hofmanns gekrönt. Großer langanhaltender Applaus war die Folge, der sich auch nochmals an Gerd Schulz und Otto Wanke richtete. Wie jedes Jahr ein sehr gelungenes Lehrerkonzert der Musikschule Butzbach.


Musikschule Butzbach - Startseite

Adresse Musikschule Butzbach e.V.

Jugendbahnhof
Griedelerstraße 64
35510 Butzbach

Anita Weber, die freundliche Stimme am Telefon
:: Porträt
Marlies Schauer-Blume, Verwaltungsleitung
:: Porträt
Telefon 1: 06033/4544
 
Marion Adloff, Schulleitung 
Telefon 2: 06033/925691