News - Details

Musik mit Flüchtlingen

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Musikschule Butzbach wieder einige Musikstunden innerhalb des ehrenamtlich gehaltenen Deutschkurses für Flüchtlingsfrauen und deren Kinder im Quartierszentrum im Degerfeld. Jeden Montag treffen sie sich mit Gabriele Dix, Stefanie Rieck und Martina Prenosil - letztere eine gelernte Erzieherin, die sich mit den Kindern beschäftigt - um zusammen Deutsch zu lernen. Etwa einmal im Monat kommt die Musikschullehrerin Petra Jehle dazu, bringt ihr Akkordeon, mehrere Orffsche Instrumente sowie eine Cajon mit und macht mit den Anwesenden Musik. Schwerpunkt ist hierbei auch das Lernen der deutschen Sprache. Zwischendurch werden Begriffe geklärt wie beispielsweise bei dem Volkslied „Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder“. Sehr schön kann man hier die Jahreszeiten besprechen mit ihren Merkmalen Blumen, Klee, Trauben und Schnee. Und natürlich macht auch das gemeinsame Singen, das Spiel mit Claves, Holzblöcken, Schellenkränzen und vielem mehr den Teilnehmern viel Spaß. Ab und zu bringen auch die Frauen und Kinder die Musik aus ihren Ursprungsländern mit und stellen diese vor. Finanziert werden die Musikstunden sowie die Anschaffung der Cajon über „Butzbach lebt Demokratie“. Dies ist der Titel unter dem die Stadt Butzbach das vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend unterstützte Bundesprogramm „Demokratie leben!“ seit Sommer und in den nächsten vier Jahren mit Hilfe von Institutionen vor Ort umsetzt. Weitere Angebote der Musikschule sind über www.musikschule-butzbach.de ersichtlich.

 

 


Musikschule Butzbach - Startseite

Adresse Musikschule Butzbach e.V.

Jugendbahnhof
Griedelerstraße 64
35510 Butzbach

Anita Weber, die freundliche Stimme am Telefon
:: Porträt
Marlies Schauer-Blume, Verwaltungsleitung
:: Porträt
Telefon 1: 06033/4544
 
Marion Adloff, Schulleitung 
Telefon 2: 06033/925691