News

Tanz- und Elementarabteilung der Musikschule Butzbach beeindruckt durch vielfältiges Programm.

Kategorie: Teaser
Artikel vom: Mittwoch 24. Juni 2015

Ballettgruppe von Maike Hild

Ballettgruppe von Maike Hild

Ballettgruppe von Maike Hild

Kinder der MFE von Julia Schelter

Butzbach. Kürzlich veranstaltete die Musikschule Butzbach ihr alljährliches Sommerfest in der Alten Turnhalle in Butzbach.  Jedes Jahr gibt die Musikschule den Kindern der Grundstufenabteilung die Möglichkeit vor großem Publikum aufzutreten und  somit kostbare Erfahrungen zu sammeln.

Das aus zwei großen Teilen bestehende Event war wie immer sehr gut besucht.

Nach der Begrüßung durch Fachbereichsleiter Torsten Hofmann, der maßgeblich an der Organisation der Veranstaltung beteiligt war, stand die Tanzabteilung der Musikschule im Vordergrund. Das Thema der Ballett- und Kreativer Kindertanz-Gruppen war „Draußen im Grünen“. Maike Hild, Leiterin der Tanzgruppen, hatte sich mit den Kindern eine tolle Geschichte ausgedacht. Mit sehr ansprechenden Kostümen und ausgefeilten Choreografien waren auf der Bühne Schneemänner zu sehen, die es satt hatten immer nur den kalten, kahlen Winter zu erleben.  Für den tollen Anblick von schönen Sommerblumen riskierten sie dann auch die heiße Mittagssonne. So ergaben sich viele weitere interessante Begegnungen, wie z.B. das Zusammentreffen von quirligen Mäusen mit zwei eleganten Katzen, oder Schülerinnen aus der Stadt bei der Beobachtung von frechen Schmetterlingen. Der zweite Auftritt kam von der Modern Dance-Gruppe mit ihrer zum Teil selbstentwickelten Choreografie „Britney gegen Greg“. Die Jugendlichen überzeugten durch rhythmische Präzision und Coolness.

Nach der Pause eröffnete die Kinderband der Musikschule Butzbach unter der Leitung von Torsten Hofmann den zweiten Teil des Festes. Die Band, bestehend aus acht altersgemischten Kindern spielte den Song „Das Raphuhn“. Schon nach den ersten Takten fiel der erstaunlich gute Sound der Band auf, denn alle Instrumente wurden separat mit Mikrofonen abgenommen und von Johannes Niedecken und seiner Technik-AG der Weidigschule am Mischpult abgemischt.

Nach der Kinderband kamen die Kinder der Musikspielwiese mit ihren Eltern unter der Leitung von Andrea Hög auf die Bühne. Kleine Käfer tanzten wunderschön über die Sommerwiese. Danach spielten die Käferkinder mit Klangstäben eine Rhythmusgeschichte vom Wetter.

Als nächsten Programmpunkt kamen die Kinder der Musikalischen Früherziehung von Julia Schelter an die Reihe. Sie hatte mit ihren Kindern eine schöne Hasengeschichte  vorbereitet, die die Kinder mit Glockenspielen und weiteren verschiedenen Instrumenten zauberhaft untermalten. Nach der Geschichte sangen die Kinder mit Klavierbegleitung ein fantasievolles  Farbenlied.

"In Tante Emmas Garten, da wächst so allerlei" - Sommerfrüchte nannte sich das Aufführungsthema der Kinder von Sabine Weide. Gemeinsam pflückten die Kinder in dem Sommerlied Erdbeeren, Kirschen und Stachelbeeren und im "Sommerfrüchterap" konnte mithilfe der Aneinanderreihung unterschiedlicher Tonlängen ein Sprechrhythmus entstehen.

Torsten Hofmann hatte mit seinen Früherziehungsgruppen und seinen Musikforschern einige Lieder mitgebracht, bei denen auch kräftig das Publikum miteinbezogen wurde. Das Wetterlied, der Kakadukanon, der Regenkanon und „Alles im Lot auf’m Boot“  wurden gemeinsam intoniert.

Als letzten Programmpunkt wurde passend zum Wetter mit Klavier- und Querflötenbegleitung das gemeinsame Abschlusslied „Nichts wie raus, die Sonne lacht“ von allen beteiligten Kindern und dem Publikum gesungen, bevor alle noch eine Tüte Gummibärchen für den Nachhauseweg, und alle Lehrer für ihr Engagement einen Blumenstrauß von Musikschulleiterin Marion Adloff mitbekamen.

Informationen über die Tanz- und Elementarabteilung der Musikschule sind erhältlich unter 06033 / 4544 oder www.musikschule-butzbach.de.

Startseite

Adresse Musikschule Butzbach e.V.

Jugendbahnhof
Griedelerstraße 64
35510 Butzbach

Anita Weber, die freundliche Stimme am Telefon
:: Porträt
Marlies Schauer-Blume, Verwaltungsleitung
:: Porträt
Telefon 1: 06033/4544
 
Marion Adloff, Schulleitung 
Telefon 2: 06033/925691  

Telefax: 06033/4544