News

Guitar Unlimited beeindruckte mit Vielfalt und Qualität

Kategorie: Archiv - Presse
Artikel vom: Mittwoch 24. Juni 2015

Lehrkräfte des Fachbereichs Gitarre

Hannah Schindler

Jasper Hobler

Torben Fiedler und Hendrik Wenzel

Torben Fiedler und Vakhtang Kharebava

Procks

E-Bassisten Christian Keul, Christian Banaszak, Maximilan Schwaninger, Eva Bütow

Vortex

Übergabe Spende der Nachbarschaftshilfe

Die Musikschule Butzbach präsentierte am Samstag ein Gitarrenkonzert der besonderen Klasse, zu dem erfreulich viele Besucher anwesend waren. Viele Gitarrenschüler zeigten ihr Können auf sehr musikalische Art und Weise.

Jasper Hobler, ein noch junger Gitarrist, eröffnete das Konzert und zeigte eine erfreuliche Spielfreude mit einem Charme, dem sich das Publikum nicht entziehen konnte. Leider waren sowohl Hannah Roscik als auch Kristina Rudic erkrankt, so dass das Konzert mit Nostalgia von Hannah Schindler vorgetragen, fortgesetzt wurde. Das Stück von G. Schwertberger, das einige technische Raffinessen für die Gitarre enthält, spielte Hannah sicher und musikalisch sehr ansprechend. Die beiden Allrounder Torben Fiedler und Jan Hendrik Wenzel haben schon öfter im Duo zusammengespielt. Heute überzeugten sie mit Carnival von J. Wanders, in dem die Melodie und Begleitpassagen zwischen den Spielern wechseln.

Die Besetzung von vier E-Bässen ist schon ungewöhnlich. Das Stück B-Town Growl mit einem improvisatorischen Charakter kam sehr groove-betont daher. Eva Bütow, Christian Banaszak, Maximilian Schwaninger und ihr Lehrer Christian Keul überzeugten in dieser Formation.

Astor Piazzolla, bekannt als der Tangokomponist, schrieb „Café 1930“, das Torben Fiedler an der Querflöte und sein Gitarrenlehrer Vakhtang Kharebava auf der Gitarre beide gekonnt vortrugen. Sehr virtuose Passagen wechseln sich mit spannungsreichen Melodiebögen ab. Im Anschluss daran brillierte Torben Fiedler erneut, dieses Mal mit der klassischen Gitarre. Aus der Suite Castellana von F.M.Torroba beeindruckte er mit einer musikalisch reifen Vorstellung des Satzes Danza.

Die beiden Rockbands der Musikschule Butzbach bildeten den zweiten Teil des Konzertes. Procks! wurde 2012 unter der Leitung von Matthias Brakel gegründet und hat schon reichlich Auftrittserfahrung sammeln können. Heute wird Procks! bestehend aus Jan Hendrik Wenzel (Gesang/ E-Bass), Torben Fiedler (E-Gitarre), Vincent Fenski (Gitarre), Victor Fenski (Schlagzeug) von Herrn Kharebava unterrichtet, der die Band auch mit E-Bass-Spiel unterstütze. Heftig rockig und laut kamen die Songs „I bet my life“ (Imagine Dragons)und vor allem „Sweet Child of mine“ (Guns N’ Roses) daher. Der Song „Rebirth“, von Torben Fiedler komponiert und gesungen, hingegen beeindruckte mit großer Emotionalität. Die Gruppe Procks! sucht einen neuen  Sänger und E-Bassisten, da Jan Hendrik nach seinem Abitur die Band verlässt.

Die zweite Band Vortex bestehend aus Franziska Müller (Gitarre, Gesang), Wolfgang Janich (Gitarre, Gesang), Christian Banaszak (E-Bass) und Dustin Hoffmann (Schlagzeug), rockte „Turn the Page“ in einer Mischung aus B. Seeger und Metallica. Franziska übernahm das Sängermikro bei „Miss Nothing“ (The pretty Reckless) und der Blues „Framed“ (A. Harvey), welcher vom Becken eingeleitet wurde, beendete den spannenden Abend.

Im Rahmen dieses Konzertes wurde von der Nachbarschaftshilfe, vertreten durch Frau Cornelia Kraus-Ruppel und Hans-Peter Theisen eine Spende der Musikschule überreicht. Marion Adloff, Leiterin der Musikschule und Rudolph Engelhorn, gleichzeitig Vertreter der Nachbarschaftshilfe und Vorstand der Musikschule, nahmen die Spende, die für den Sozialfond verwendet werden wird, dankbar entgegen.

Die Gitarrenlehrer Thomas Hübner, Wolfgang Janich (der moderierend durch das Konzert führte), Vakhtang Kharebava und Christian Keul, sowie die Fachbereichsleiterin Cornelia Bundschuh hatten Guitar Unlimited gemeinsam vorbereitet und planen die erfolgreiche Reihe fortzusetzen.

Startseite

Adresse Musikschule Butzbach e.V.

Jugendbahnhof
Griedelerstraße 64
35510 Butzbach

Anita Weber, die freundliche Stimme am Telefon
:: Porträt
Marlies Schauer-Blume, Verwaltungsleitung
:: Porträt
Telefon 1: 06033/4544
 
Marion Adloff, Schulleitung 
Telefon 2: 06033/925691  

Telefax: 06033/4544