News - Presse

Musikschulschüler bei Jugend Musiziert

Kategorie: Archiv - Presse
Artikel vom: Sonntag 15. Februar 2015

Jugend Musiziert

Jugend Musiziert

Vergangenes Wochenende fand der 52. Regionalwettbewerb von Jugend Musiziert statt, an welchem die Musikschule Butzbach mit zwei ihrer Schülerinnen vertreten war. Am Samstag, den 7. Februar, spielte Fiona Schoen, welche bei Alexander Urvalov Klavierunterricht hat, mit dessen Sohn und Bratschist Anton Urvalov in der Kategorie „Kammermusik-Duo Klavier und ein Streichinstrument“ vor der Jury des Regionalwettbewerbes in Fulda vor. Auf dem Programm der beiden standen die unvollendete zweisätzige Sonate in d-moll für diese Besetzung von Michael Glinka sowie ein Satz aus der Sonate 1919 von Rebecca Clarke. Die beiden Schüler, welche in der Altersgruppe V antraten, erhielten mit 23 Punkten einen ersten Preis und die Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Für die Kategorie „Solo Blasinstrumente, Altersgruppe IV“ hatte sich die Querflötistin Rebecca Schoen, Schwester von Fiona und Schülerin von Bettina Hommen-Elsner angemeldet. Ihre Prüfung fand am Sonntag in Dr. Hoch´s Konservatorium in Frankfurt statt. Obwohl am Tag zuvor krank geworden, wollte Rebecca, die sich wie alle Jugend Musiziert Schüler bereits seit Monaten auf diesen Regionalwettbewerb vorbereitete, dennoch mitmachen. Sie spielte mit der Klavierbegleitung von Joachim Wagenhäuser einen Satz aus dem Konzert für Flöte und Orchester in D-Dur von Carl Stamitz sowie „Andante und Scherzo“ von Louis Ganne. Solistisch hatte sie „Honami“ des 1982 geborenen Komponisten Will Offermans vorbereitet. Und auch hier hat sich der Einsatz trotz Unwohlseins ausgezahlt: Rebecca erhielt mit 24 Punkten ebenfalls einen ersten Preis und die ersehnte Weiterleitung. 

Nun gilt es für alle, ihre Kräfte für den hessischen Landeswettbewerb, welcher Ende März in der Landesmusikakademie in Schlitz stattfindet, wieder zu bündeln. Denn hier ist die Konkurrenz deutlich höher als in den Regionalwettbewerben. Aber über den Erfolg hinaus ist natürlich wichtig, dass die Teilnehmer mit viel Freude und Engagement an die Musik herangehen, zudem lernen, Werke konsequent einzuüben und souverän vorzutragen. Egal, wie es ausgeht, dabei sein ist auch hier das Wesentliche.

Adresse Musikschule Butzbach e.V.

Jugendbahnhof
Griedelerstraße 64
35510 Butzbach

Anita Weber, die freundliche Stimme am Telefon
:: Porträt
Marlies Schauer-Blume, Verwaltungsleitung
:: Porträt
Telefon 1: 06033/4544
 
Marion Adloff, Schulleitung 
Telefon 2: 06033/925691  

Telefax: 06033/4544